Berlin Festival: Update und Mp3

berlinfestival

Das Berlin Festival [Artikel] muss ein wenig umbauen. Leider werden die Aufritte von José Gonzales (schwere Krankheit) und Riton entfallen. Dafür konnte man nach Joe Goddard von Hot Chip nun auch die Elektrosupergroup Moderat begrüßen, die ihren ausgefallenen bzw. ins Wasser gefallenen Auftritt vom verregneten Melt!-Freitag nachholen wollen. Die Stagetime beginnt am Freitag um 2 Uhr auf der Hauptbühne direkt nach Peter Doherty.

Danach kann man fast das ganze Wochenenende durchtanzen, denn die Veranstalter bieten mit dem CLUB BERLIN Floor eine Festivaldisko samt Afterhour am Sonntag Mittag. Bisher sind hierfür bestätigt: A Team (scala), Alan Always (white trash), Buggy (knicken), COOP (berlin bestival), Dennis Ratzlaff (rio/coop), DJ Valis (panic!), Fleshdance DJs (discothec miami), Hugo Capablanca feat. Eric D. Clark (discos capablanca), Kate Boss + X (berlin hilton), Marlon Beatt (scala), Marvin (duscholux/oye rec.), Nic Jagger (easyjetset/vice), Nomad & Maxi Moritz (endlich18!), Okay & Okay (scala), Pony Pop (coop/cookie), Reznik (vice/keine musik), Robin Van der Kaa (david gilmour girls), Salto Mortale (support agency), Yeah Fool! (awesome/villa), The Schlechboys (villa) und weitere.

Eine feine Sache hat man sich mit dem heimlichen Schwesternfestival Melt! ausgemacht: Jeder Gast, der beim Kauf eines Festivaltickets an der Abend- bzw. Tageskasse sein Armband vom diesjährigen Melt! (am Handgelenk) vorzeigen kann, erhält 10 € Rabatt. Dem wollten wir natürlich nicht nachstehen und offerieren euch unsererseits einen Song von Frankmusik, der in Berlin seine einzige deutsche Festivalperformance des Sommers haben wird.

Frankmusik ft. Tinchy Stryder “Wrong Time, Wrong Place” [mp3]

Mit freundlicher Genehmigung von Bang On London

Tags: , ,

Comments are closed.