Bathcrones “False Teeth”

Wir wissen nicht viel über Bathcrones aus Atlanta, USA, außer dass es das Soloprojekt von einem gewissen Matthew Jackson Johnson ist, der Anfang des Jahres eine erste (digitale) Single bei Beko veröffentlichte und nun am am 6. April sein zehn-Stück-starkes Debütalbum Psychorama selbst veröffentlichen will. Und wir wissen, dass seine Musik uns auf faszinierende Weise in beinahe tranceartige Zustände entführt, wobei “False Teeth” sein bisher bestes Werk ist.

Ein Song, der ähnlich lockend wie der Gesang der Siren, einen zwar nicht gegen tödliche Riffe, wohl aber unwiderstehlich in die unendlichen Tiefen hinter dem reißenden Mahlstrom der Charybdis zieht, bis man sich darin selbst verliert. Das allein wiegt schon alles Wissen dieser Welt auf.

Bathcrones “False Teeth” [Download]

Besucht noch einmal Beko, um euch die Glaslyn Rains / Rest Easy Single herunterzuladen (beide Songs werden ebenfalls auf Psychorama vertreten sein), und Bathcrones Myspace Seite, wo ihr Streams der ebenfalls großartigen Stücke “Vineyard of the Sea” und “Damselfly” finden werdet.

Wenn euch “False Teeth” gefällt, solltet ihr ihm unseren Nhessingtons Remix von Korallreven’s “Loved-Up” zur Seite stellen.

Tags: , , , ,

Comments are closed.