HEALTH “USA Boys”

Reizüberflutung a la HEALTH: So haben wir unsere L.A.-Rocker ja noch nie gehört – elektronisch, trance-artig und wenn schon nicht genuin, dann doch beinahe tanzbar. Wir haben hier die neue, überraschende Single “USA Boys” der Band und über deren Instrumental hätte man auch rappen können, stattdessen schwebt Jakes Stimme diesmal fern jeder Aggression irgendwo im Hintergrund entrückt über das Stück. Aufgenommen wurde das Ganze in NIN-Kopf Trent Reznors Homestudio und dann von Alan Moulder (produzierte nicht nur U2’s Pop, sondern auch für Jesus and the Mary Chain, Nine Inch Nails und Smashing Pumpkins) gemixt. Das hat sich gelohnt!

HEALTH “USA Boys” [Download]

“USA Boys” wird offiziell als Teil des zweiten HEALTH-Remixalbums Disco2 am 22. Juni bei Lovepump United in Nordamerika und am 25. Juni (Deutschland) bzw. 6. Juli (UK & Resteuropa) bei City Slang veröffentlicht. Die komplette Tracklist und weitere Downloads findet ihr hier. Letztes Wochenende hatten wir bereits ihr neues, von Eric Wareheim gedrehtes Video für “We Are Water” veröffentlicht und gerade ist die Band auf Europatournee mit u.a. Terminen in London und Berlin – nicht verpassen! Alle Tourdaten haben wir hier zusammengestellt.

Tags: , , , , ,

2 Responses to “HEALTH “USA Boys””

  1. Just realized, how cool it would be to have a Flying Lotus or Gucci Mane re-edit of that song. Dear God, please…

  2. […] John Familglietti (“Die Slow” Video) wieder das Ruder. Für die Vorabsingle “USA Boys” ihres zweiten Remixalbums Disco2 (deutsche VÖ: 25. Juni) zitiert der multibegabte Bassist […]