YAAKS : HRHRHYTHM

Nichtinformation und Geheimniskrämerei haben sich als die Vermarktungsstrategie der jüngsten Zeit erwiesen und mit YAAKS aus Eastbourne, Großbritannien, haben wir hier nun erneut eine aufstrebende Band, die sich diesem Kodex verschrieben hat und gestern erstmals auf Illegal Tender auftauchte. Trotzdem (oder gerade deswegen) scheint hier aber ein großer Plan verfolgt zu werden, während sich auf ihrem Myspace nur diese kurze Notiz findet:

YAAKS ARE SIX MINDS PLAYING MUSIC TO BEST PORTRAY THE THOUGHTS OF JEAN JACQUES ROUSSEAU.

Tatsächlich ist Rousseaus Bekenntnis zur Selbstliebe und Selbstliebe, die sich hier in einem wohlig-brodelnden Mix himmlicher Gitarren und Synthies manifestiert. Und in gewisser Weise hat der Philosoph ja damals auch die Independentkultur erfunden, als er die Abkehr von der etablierten, sich verfehlenden Leitkultur des prärevolutionären Frankreichs einforderte. Eine gute Wahl.

Die mitreißenden ersten Stücke “HRHRHYTM” und “BRKLYN FIG 1″ (beides Demoversionen) von YAAKS gibt es nachfolgend zu hören; ersteres ebenfalls als Download.


YAAKS : HRHRHYTHM [Download]


YAAKS : BRKLYN FIG 1 [Stream]

Tags:

One Response to “YAAKS : HRHRHYTHM”

  1. […] This post was mentioned on Twitter by aufgemischt!, Thomas Vorreyer and Thomas Vorreyer, Thomas Vorreyer. Thomas Vorreyer said: @OohBrilliant @neumagazine What about these dudes? http://bit.ly/a41QHI #bandoftheday […]