Rückblick : Jägermeister WHT in Hamburg

Die spannendsten Geschichten ereignen sich oftmals am Rande des eigentlichen Großen. Auch bei der Jägermeister Wirtshaus Tour in Hamburg war das nicht unähnlich. Während drinnen, in der Reiterkneipe (von außen spektakulär im Bauch einer Rennbahntribüne, von drinnen Schülerdiskoatmosphäre) das überwiegend junge Publikum sogar auf die Heizkörper geklettert war, um im prall gefüllten Raum Skrillex abzufeiern, erzählte uns ein Tourbandmitglied von The Toxic Avenger, wie aus Sonny Moore, dem ehemaligen Sänger der Hardcoreband From First To Last, Skrillex wurde: Simon Delacroix von der Band war bereits zuvor mit Moore befreundet, als dieser ihn beim einem USA-Besuch Delacroix’s von seinem Wunsch berichtete, ein Elektro-DJ zu werden. Der Franzose gab ihm die ersten Lehrstunden und ein halbes Jahr später war ein Monster geboren, das Hamburg anno 2011 an eine verschwitzte Grenzerfahrung führte. Die hier gezeigten Fotos sprechen für sich.

Einen genaueren Einblick wollte sich davon auch H.P. Baxxter, stets blondierter Sänger von Scooter, verschaffen. Weniger aufgeregend, aber dennoch gut war zuvor der Auftritt von Toxic Avenger geraten, die auf der Bühne aber noch einmal zulegen mussten, nachdem sie ein vorangegangenes Minigolftunier gegen ein BloggerInnenteam aus IsaNike, SaraJanos, Marcel und Thang nur knapp gewinnen konnten. Es war dennoch für alle ein ausgesprochen schöner Tag und der vielleicht intensivste Tourstop überhaupt. Danke Hamburg, Charlotte, Nele und Alex!

Am 29. September geht es mit Breakbot, autoKratz und vielleicht auch den netten Herren von der Theke (siehe Video ganz unten) in Bochum weiter.

Fotos: This Is Jane Wayne, Dragstripgirl, Electru, Sebastian Gabsch

1 Response

  1. Gute Musik sagt:

    Richtig gute Musik gab es da umsonst zu hören! Ich hatte das Glück, dort auch dabei gewesen zu sein! Sag mal, warum kommen denn hier eigentlich keine neuen Artikel mehr?

    Liebe Grüße!

Comment

Your Name (is required):

Your E-mail (will not be published but is required):

Your Website (optional):

Bitte beachte, dass wir uns Spam sowie jegliche rassistische, sexistische oder anderweitig ausfällige Inhalte verbitten. Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. / Please note, that we refuse to tolerate any spam, racist, sexist or any other kind of offensive content. Comments will be verified before publishing.