Posts Tagged ‘Creators Project’

Gang Gang Dance : Eye Contact : Studioreport

14:40

4AD hat die Veröffentlichung des neuen Albums Eye Contact von Gang Gang Dance für den 9. Mai angekündigt. Das nunmehr fünfte Studioalbum der New Yorker Psych-Pop-Noise-Vorreiter ist zugleich ihr Debüt bei dem britischen Label. The Creators Project durfte in der Zwischenzeit die Band für einen Tag bei den Aufnahmen im Studio begleiten. Und während Gang Gang Dance im Frühjahr bereits erste Festivaltermine in Europa haben, dürfen wir an dieser Stelle schon einmal verraten, dass die großangelegte Veranstaltung von The Creators Project mit zahlreichen Panels, Konzerten und einer Ausstellung nach New York und London im letzten Jahr, in diesem Jahr in Berlin Station machen wird. Die ersten Details folgen bald.

Gang Gang Dance live:
09.04. Dazed Live, London
13-15.05. May – ATP : Animal Collective, Minehead
26-28.05. Primavera Sound Festival, Barcelona

London: the creators project Party

18:29

Wie ihr wohl bereits wisst, haben sich Vice und Intel für das sogenannte, gemeinsame the creators project zusammengetan, um euch in Blog- und vor allem Videoform einen Einblick in die besten, kreativsten und – teilweise auch – verquersten Köpfe der internationalen Musik-, Kunst-, Video- und Onlinekulturszene zu geben.

Nach einer ersten, von einem überraschenden Aufritt M.I.As gekrönten Launchparty in New York, bei der offiziell u.a. auch Interpol ihr erstes Konzert anno 2010 überhaupt gaben, geht es nun leider nicht nach Berlin (ist in Arbeit), aber nach London. Inmitten der britischen Hauptstadt wird the creators project gleich zwei Veranstaltungen am Samstag, den 17. Juli, bieten.

Von 12 bis 18 Uhr findet eine öffentliche Ausstellung im Londoner Victoria House statt (letzter Eintritt: 17 Uhr), bei der u.a. Triptych, eine gigantische LED-Skulptur des britischen Kollektivs United Visual Artists, ein interaktives Kurzfilmprojekt aus der Feder Spike Jonzes (Regisseur von Where The Wild Things Are), eine übernatürlich-natürliche Installation von Karl Sadler und viele andere Sachen gezeigt werden. Auch unser derzeitiges Lieblingsregieteam, das Duo Radical Friend aus den Statten, das uns zuletzt mit kopfzerbrechenden, grellen Parallelwelten in den Videos “Ambling Alp” und “O.N.E” für Yeasayer verzückte,  und Making CONTAKT, die Tourdokumentation rund um Richie Hawtins m_nus label, die wir euch vor kurzem hier vorgestellt hatten, sind mit vor Ort.

Von 6 Uhr abends an wird dann ebenfalls im Victoria House das Abend- und Nachtprogamm mit zahlreichen interessanten Filmvorführungen, Panels und Workshops beginnen. Auf einen regen Gedankenaustausch hoffen u.a. Radaidh McDonald von XL Recordings oder Cassette Playa. Danach folgt das Sahnehäubchen des Tages: Neben Superstarundsternchenproduzent Mark Ronson, werden Kele (Okereke von Bloc Party solo – siehe Bild oben) und die von uns sehr geschätzten Yuck, ebenso wie Flats und Tinchy Stryder auftreten. Filthy Dukes, Saam Farahmand, Mumdance und Trevor Jackson runden den Abend mit ihren DJ-Sets ab und natürlich seien hiermit auch die Anwesenheit gewisser Special Guests sicherheitshalber schon einmal erwähnt.

Leider wird das Abendprogramm eine geschlossene Veranstaltung sein, ABER für euch zaubern wir die zwei allerletzten Tickets hervor. Die könnt ihr jetzt im Paar gewinnen, wenn ihr nachfolgend einen Kommentar bis Freitag Mittag bzw. 13 Uhr (Londoner Zeit) hinterlasst. Teilnehmer_innen müssen mindestens 18 Jahre alt sein.

All exhibits: The Digital Flesh by Radical Friend, Triptych and Hereafter by United Visual Artists, Corridor by Karl Sadler, A.D.A.B.A. by Nick Zinner, Melter 2 by Takeshi Murata, “I’m Here” Means A Lot To Me by Spike Jonze, [Z]ink by DSP, Jetpack Basketball, The Thrill of Combat, and NIDHOGG by Mark Essen, Cloudy Mushroom by Li Hui, By Royal Appointment by Moritz Waldemeyer, Felix’s Machines by Felix Thorn.
All music acts: Mark Ronson & The Business Intl, Kele Okereke, Flats, Yuck, Tinchy Stryder, Filthy Dukes, Trevor Jackson, Saam Farahmand, Mumdance, DJ Crispin, and special guests.
All Screenings: I’m Here by Spike Jonze, Wow + Flutter by onedotzero, Go Fast Connexion by Ladj Ly, A Room With A Cat by Peng Lei, The Face by Ray Lei, Making Contakt by Richie Hawtin, Pixels by Patrick Jean, and 3 short films by Sun Haipeng.
All panels / workshops: Rodaidh McDonald (The xx), Mumdance, Jammer (Boy Better Know), Chris Allen (Light Surgeons), Cassette Playa, Mira Calix, Eric Dalbin, Joachim Sauter, Moritz Waldemeyer, and Shane Walter (onedotzero).