Posts Tagged ‘Memory Tapes’

Memory Tapes : Yes I Know

23:52

Körperdeformation einmal subtraktiv statt (wie zurzeit beliebt) additiv: Das neue Video zu Memory Tapes‘ “Yes I Know” von Eric und Aaron Epstein ist eine Mischung aus optischer Täuschung und human(oid)er Leichtbauweise, und schlichtweg exzellent gemacht. Auch wenn Szenerie und Ästethik an “Ave Maria” von Mondkopf erinnern. Das zweite Album von Dayve Hawke namens Player Piano erscheint am 4. Juli bei Something In Construction und enthält neben “Yes I Know” und dem bereits Anfang des Jahres lancierten “Today Is Our Life” auch den aktuellen Gratisdownload “Wait In The Dark”. Alle drei Stücke finden sich nachfolgend in der Titelliste.

Memory Tapes Piano Player
1. Musicbox (in)
2.

Wait In The Dark (Download)
3.

Today is Our Life
4.

Yes I Know
5. Offers
6. Humming
7. Sun Hits
8. Worries
9. Fell Thru Ice
10. Fell Thru Ice II
11. Trance Sisters
12. Musicbox (out)

Memory Tapes live
05.07. Paris, Fleche D’Or Les Inrockupptible Club
06.07. London, XOYO
07.07. Manchester, Deaf Institute
08.07. Glasgow, Arches

Memory Tapes “Bicycles”

21:00

Zoologen und Botaniker unter uns bitte aufgepasst! Dieses Video für Memory Tapes‘ “Bicycle” scheint wie für euch gemacht. Statt Fahrrädern sehen wir hier in mehreren Lagen, die bunte Flora und Fauna der Tropen vor unserem Auge vorbeiziehen. Höhepunkt: Die doch etwas berauscht (und berauschend) wirkenden Pfeilfrösche in der Videomitte.

Verantwortlich hierfür zeigt sich erneut Videoblogger und Filmemacher Jamie Harley von der britisch-französischen Firma Schmooze, der zuletzt bereits Lonely Galaxy und mehrmals Memoryhouse visualisierte. Dayve Hawk alias Memory Tapes hatten wir zuletzt den Song “The Walking Dead” (als Weird Tapes) gepostet. Hier ist noch – aktuell – sein Remix des neuen Crystal Castle Stückes “Suffucation”:

Crystal Castles “Suffucation (Memory Tapes Remix)” [mp3]

Für Dummy hat Aleks von Discodust Dayve hier interviewt. Im Sommer nimmt dieser dann noch ein paar Festivals in Europa mit – allerdings keines hierzulande.

Weird Tapes live:
28.06. Kuudes Linja, Helsinki, Finnland
01.07. HOVE Festival, Arendal, Norwegen
03.07. Eurockeenes, Belfort, Frankreich
23.07. Low Cost Festival, Alicante, Spanien
24.07. Midi Festival, Heyres, Frankreich
28.07. De Coura Festival, Paredes, Portugal
31.07. London Field Day, London, UK
10.08. OFF Festival, Myslowice, Polen
04.09. Eclectric Picnic, Dublin, Irland
11.09. Bestival, Isle of Wight, UK

Weird Tapes “The Walking Dead”

13:21

Ex-Hail Social Dayve Hawk scheint immer beschäftigt zu sein und zwar derartig stark beschäftigt, dass er gleich drei Künstleralias braucht, um seinen Output in die richtigen Bahnen zu lenken. Da wären die nicht mehr ganz aktuellen Weird Tapes, dann Memory Cassettes und die aktuelle (und wohl auch bekannteste) Version Memory Tapes – immer steckt ein und der selbe Mann dahinter. So variabel der Arbeitstitel dann auch sein mag, die Qualität seiner Songs bleibt konstant hoch, um nicht zu sagen sehr hoch.

Da wäre etwa ein “The Walking Dead”, das er noch als Weird Tapes aufnahm. Der Song man zwar nicht halb so gruselig sein, wie es der Titel vermuten lässt, und man versteht kaum nicht, was er da überhaupt sing, aber die Musik ist für ganze fünf Minuten pure, glänzende Electronica-Grandezza.

Da verwundert es nicht, dass man den Song jetzt auf der neuen Thisisnotanexit Manifesto One des gleichnamigen Londoner Labels wiederfinden kann, die u.a. Detachments und The Dark Esquire (für letztere sei ein Besuch von Discodust empfohlen). Das Stück findet ihr nachfolgend, die zwei-CDs-starke Compilation kann man für kleines Geld hier ordern.

Weird Tapes “The Walking Dead” [mp3]

Darauf gestoßen sind wir bei RCRD LBL. Mehr von Mr Hawk gibt es bei Stoneyroads und Discodust. Lesenswert ist neben den zwei Interviews, die er The Line of Best Fit und Pitchfork gegeben hat, auch sein eigenes Blog. Zudem kommt er im März als Memory Tapes für ein paar Konzerte nach Europa, allerdings ist noch kein Deutschland-Konzert darunter, siehe nachfolgend:

03.03. Magic Magazine Party at Club Point Ephemere, Paris
05.03. Botanique, Brüssel
06.03. 5 days of Festival at Paradiso, Amsterdam
09.03. Freebut, Brighton
10.03. Discover The Harleym, Sheffield
11.03. Drowned In Sound at Deaf Institute, Manchester
12.03. Stereo, Glasgow
13.03. Cargo, London

Memory Tapes aktuelles Album Seek Magic ist bei Acephale Records (US) und Something In Construction (UK) erschienen.